Taekwondo Streetfighting - SELF-DEFENCE TEAM

Die SportlerInnen vom SELF-DEFENCE TEAM beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Selbstverteidigung & Selbstbehauptung.

Das Taekwondo Street Fighting beinhaltet Techniken aus diversen Kampfsport- und Selbstverteidigungssystemen.

Das nachhaltige Erlernen und die situative Anwendung von Selbstverteidigungstechniken und somit die erfolgreiche Abwehr einer Attacke sind Ziel des Trainings.

Die Trainer und Übungsleiter haben jahrzehntelange Erfahrungen im Kampfsport, u.a. im Taekwondo und sind durch Lehrgänge und Schulungen auf dem aktuellen Stand in Sachen Kampfsport und Selbstverteidigung.

Taekwondo Streetfighting kann jede(r) erlernen, die/der gesund und gewillt ist, engagiert zu trainieren. Auch für aktive KampfsportlerInnen oder Wiedereinsteiger ist das Training bestens geeignet.

Das Alltagsleben im Weserbergland ist allgemeinen geprägt vom friedlichen Umgang der Menschen miteinander. Durch verschiedene Aktivitäten wie Urlaubs-, Geschäfts- oder Städtereisen bewegt man sich aber auch oftmals in einem anderen Umfeld.
Die Geschehnisse in den letzten Monaten und Jahren, bei denen Menschen auf der Straße oder auf öffentlichen Plätzen bedrängt oder angegriffen wurden, haben bei Vielen ein Gefühl der Unsicherheit hinterlassen.
Das Taekwondo Streetfighting Training ist geeignet für Menschen, die sich in derartigen Situationen behaupten wollen!

Bilder vom Training finden Sie unter dem Punkt Fotos! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


sponsored by